GERMAN-INDIAN PARTNERSHIP-PROGRAMME GIPP e.V.

Der Gottestdienst vom 18.03.2018

Am Sonntag den 18.03.18 fand in der Berliner Gemeinde Maria Gnaden
ein Gottesdienst von, mit und zugunsten von GIPP e.V. statt. Vorbereitet
hat ihn Antje Markfort, eine der 14 Mitreisenden nach Indien im letzten
Jahr.
Zur Predigt wurde ein Bericht über unsere Reise nach Assam und
Meghalaya und unsere Partnerschulen dort vorgetragen. Nach dem
Gottesdienst konnte jeder Interessierte ins Gemeindezentrum kommen,
um sich weiter zu informieren. Es gab indische Suppen zu essen und
Fotos und Filme über Indien. Auch einige der Teilnehmer der letzten
Indienreise waren da, um Fragen zu beantworten.

Treffen mit der Botschafterin Indiens, Ihre Exzellenz, Frau Mukta Tomar.

Treffen mit der Botschafterin Indiens, Ihre Exzellenz, Frau Mukta Tomar

Diese Begegnung wurde im Mai 2017 vereinbart, als die Botschafterin das Indienfest der Berliner Salvatorschule besuchte. Am 07.03.2018 war es soweit, Leevke Hellebrandt, Barbara Pieroth und Andreas Heise berichteten ihr über die Indienreise im vergangenen Herbst, den vorangegangenen Besuch der indischen Schüler und Lehrer in Deutschland und die Arbeit von GIPP. Die Botschafterin war sehr interessiert, den Austausch zwischen den deutschen und indischen Schulen zu verstärken. Gemeinsam mit GIPP e.V. möchte die Botschafterin über weitere Kooperationen beraten. Wir bleiben im Gespräch.

Ausblick 2018

15.05.2018 Indien Tag der Katholischen Schule Salvator

vormittags laufen, arbeiten, kochen die Schüler, die Einnahmen gehen an GIPP e.V.
Abends (18:00 Uhr) Treffen aller Lehrer, Eltern, Schüler, GIPP-Mitglieder mit Essen, Musik und Tanz. Es gilt Sari-Pflicht für Besitzer.

07.09.2018 - 23.09.2018 Besuch der indischen Delegation in Deutschland

 

Brief des Erzbischofs von Berlin, Dr. Heinrich Koch an Gipp e.V.

Newsletter

Sie können den Adventsbrief 2017  hier lesen.